Datenschutz in Fritz!Box erhöhen

Die Fritz!Box sendet standardäßig Diagnosedaten an AVM.
Dies kann man abschalten. Die Einstellungsseite dafür ist etwas versteckt:
1. Variante: Seite „Übersicht“ / Link „Inhalt“ (linke Spalte, unten) / Link „AVM-Dienste“ (rechte Seite, ganz unten)
2. Variante: Seite „Internet“ / Zugangsart / Reiter „AVM-Dienste“

Punkt „Diagnosedaten“ ausschalten und Schaltfläche „Übernehmen“ klicken.

[Update 2018-12-07: 2. Variante korrigiert]

2 thoughts on “Datenschutz in Fritz!Box erhöhen

  1. Etwas versteckt ist schon sehr schonend formuliert. Ich bin zufällig vor kurzem drüber gestolpert und was erstaunt, was ich da ganz unten fand.

    Ist bekannt was AVM für Daten sammelt?

    1. Ich habe es nicht ausprobiert. Aber über die Schalfläche „Diagnosezusammenfassung ansehen“ kann man sich die Daten wohl anschauen. In der Hilfe auf dieser Fritzbox-Seite wird einiges erläutert (Fragezeichen im Kreis rechts oben)
      Oriole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.